Dienstag, 18. Februar 2020

Nur ein kleiner Frühlingsgruß


Winterlich ist es hier gar nicht mehr. Deshalb grüße ich schon mal mit ein paar Tulpen.
Sie sollen den Frühling einläuten ...
Mir ist schon so ...
Ich könnte schon im Garten werkeln. Aber ein bisschen werde ich mich noch gedulden müssen.

Ansonsten verbringe ich die Abende gemütlich am Spinnrad. So sind weitere 200g vom Coburger Fuchs gesponnen und verzwirnt.


Freitag, 31. Januar 2020

Zeit für Urlaub

So ...
Die letzten Wochen waren stressig. Aber nun sind die Zeugnisse verteilt, die Koffer sind gepackt.
Es bleibt zu hoffen, dass die Alpen mit genügend Schnee auf uns warten.

So sah es in den letzten Jahren oft aus. 



Mal sehen, ob uns Sonne und Schnee wieder so verwöhnen. Ich werde berichten.
Genießt die Zeit, wo immer ihr seid.

Bis später ...

Sonntag, 19. Januar 2020

Gebastelt habe ich schon immer gern ...

... aber wenn Enkelkinder da sind, hat man wieder ganz neue Ideen.
Unsere Luise hat bald Geburtstag und hat  sich ein 'Büchlein zum Reinschreiben' gewünscht ... 'so eins, wie du hast' ...

Los geht's.
Ein paar Bilder vom Mini Scrapbook für Luise:
Ich habe versucht, alle Innenseiten sehr variabel zu gestalten und was die Farben anbelangt sind immernoch rosa und lila die Renner. ;-)


Rechts das gelbe Blatt lässt sich herausziehen




Und damit das Büchlein lange hält, habe ich vorn 2 kleine Post It Blöcke hineingeklebt. Darauf kann sie schreiben und ihre Notizen und kleine Zeichnungen an die entsprechende Stelle heften.



Ich freue mich schon auf die strahlenden Kinderaugen.

Dienstag, 14. Januar 2020

Unser erstes Spinntreffen in Groß Lindow

Eigentlich wollen wir ja zu dritt die Spinnräder treten.
Aber zum ersten Treffen haben wir es nur zu zweit geschafft. Es war dennoch soo gemütlich ...
Im Moment haben wir übrigens 'Coburger Fuchs' auf den Spinnrädern.Wir testen uns durch gerade durch verschiedene Fasern. ;-)


Danke Beate, dass wir bei dir im Gartenhäuschen sitzen durften.

Sonntag, 5. Januar 2020

Spinnend ins neue Jahr

So habe ich es mir gemütlich gemacht. Zum ersten Mal habe ich 'Coburger Fuchs' versponnen. Entgegen meiner Vermutung ist es ein weiches und angenehm griffiges Garn. Gekauft hatte ich davon 500 Gramm. Dies ist die erste Spule, knappe 200g versponnen und verzwirnt. Spaß hat's gemacht ...