Freitag, 12. Juli 2019

Urlaub und Socken ...

... das ist bei mir immer eine ganz enge Verbindung.

Wir haben in den letzten knapp 3 Wochen im Wohnmobil eine tolle Runde um die Ostsee gemacht.
Wir waren mit Freunden unterwegs
Es gab so viel zu sehen ...
Vor 10 Jahren haben wir das zu zweit schon einmal gemacht und waren ganz begeistert. Es hat sich aber sehr viel verändert, positiv als auch negativ.

(Vorsicht Bilderflut!!!)

Am Starttag ... wir sind guter Dinge mit viel Lust auf Urlaub ;-))


on Tour



Wir genießen den Spaziergang auf der langen Düne der Kurischen Nehrung

Eigentlich Badewetter, aber der tolle Strand ist dann auf der anderen Seite ... und für den nächsten Tag geplant
Spaziergang an der Ostsee, Kurische Nehrung
immernoch Kurische Nehrung
Am Berg der Kreuze in Litauen


In der 'Olde Hansa' in Tallinn

Olde Hansa - ein Restaurant in Tallinn, das die Welt eines reichen Kaufmannes im Mittelalter nachempfindet. Es gibt also nur Gerichte, die man damals auch hätte essen können ... also keine Kartoffeln ...


Auf langen Fahrstrecken bleibt immer genug Zeit zum Stricken, Socken für mich und meinen Mann, die nach gut einer Woche fertig waren

In der Felsenkirche in Helsinki

Orgel in der Felsenkirche

die Architektur der Felsenkirche ist beeindruckend ... mit einem Foto kaum einzufangen

das Sibeliusdenkmal in Helsinki

Sibeliusdenkmal in anderer Perspektive ;-)

Sibeliusskulptur, die später ergänzt wurde,weil die Bevölkerung mit dem Monument zu Ehren des Komponisten nichts anzufangen wusste

Pause in einem Café

Die Landschaft im Norden mit den Schären ist wirklich was fürs Auge

Ein schöner Stellplatz, der uns zum 'Grillen und Chillen' einlud ;-)

Eigentlich Badewetter an der Ostsee, aber hier fehlt der Strand ... und es ist mit 25 Grad noch nicht ganz meine Temperatur

Blick auf die Schärenküste von unserem Stellplatz aus

Und immer wieder sind Socken in Arbeit ...

... die auch anprobiert werden müssen.

Wandmalereien auf einer der Fähren, die wir nahmen

unterwegs von Finnland nach Schweden

8 Stunden mit der Fähre, durch einen Abschnitt der Ostsee, wo man die Schären immer ganz aus der Nähe betrachten kann



In Stockholm ist das Abbamuseum ein Muss


Die Wasa, ein Schiff welches nur 1000 m fuhr, ehe es versank, auch hier in Stockholm im Museum zu bewundern.

erst 330 Jahre später wieder gehoben und mit der Rekonstruktion begonnen

kleiner Blick in die Altstadt von Stockholm

Am Göta-Kanal in Schweden

Schleusung am Götakanal
An der Schleusentreppe des Göta-Kanals

 Ein neues Sockenmuster (Blätterranken) ausprobiert - stricke ich definitiv noch einmal!!!

Babysocken zwischendurch

Unterwegs in Stockholm

Und dort befindet sich die kleine Meerjungfrau in Kopenhagen



... und wir waren da ... ;-)
 
In Kopenhagen ist man mit dem Fahrrad unterwegs, wir auch ... aber manchmal recht abenteuerlich ...

Besuch im Wikingermuseum auf dem Weg nach Gedser im Süden Dänemarks


Wanderung entlang der Steilküste in Mon Klint


Eindrücke aus der St. Marienkirche in Rostock


Im Rostocker Stadthafen verbringen wir unsere letzte Nacht, ehe es dann am nächsten Tag nach Hause geht

Frühstück in einem gemütlichen Café mit angeschlossener Bäckerei

Und, wenn man dann wieder zu Hause eintrifft, ist's auch schön. Gut erholt stemmen wir den Alltag ...


Donnerstag, 13. Juni 2019

Wenn der Körper ...

... einfach mal die Reißleine zieht, kann das ja sehr unterschiedlich sein.
Bei mir ist es ein Hörsturz, von dem ich mich recht langsam erhole.

Und wenn man sein Gehör gerade beruflich besonders braucht, war das für mich ein heftiges Achtungszeichen.
Ich schalte also einen Gang zurück und genieße den beginnenden Sommer. Wobei ich sagen muss, dass die aktuellen Temperaturen auch nicht viel Erholung versprechen.

Lasst es euch gut gehen und genießt euren Feierabend, oder den Urlaub, oder die Ferien ...
an einem schattigen Plätzchen.

Montag, 27. Mai 2019

Frühlingszeit ist Gartenzeit

Hier passiert gerade so gar nicht viel. Das ist wohl den beruflichen Verpflichtungen geschuldet.
Aber das schöne Wetter hier und die Pflanzen, die im Garten sprießen, heben die Stimmung ungemein.
Da erfreuen wir uns gerade an  unserem Rhododendron, den wir erst letztes Jahr gepflanzt haben.



Aber auch im Hochbeet sprießt es. Hier sieht man die Erdbeeren Mitte letzter Woche. Seit gestern sind schon die ersten Früchte zu ernten.


Gestrickt habe ich auch wieder ein bisschen. Aber ich suche immer etwas, was wirklich nebenbei geht. Meine letzten Socken haben es nun nicht mal aufs Foto geschafft, so schnell waren sie verschenkt.