Dienstag, 30. Januar 2018

Sockenlust

Irgendwie hatte ich Lust auf ein schnelles Projekt.
Und dieser Sockenrand hatte es mir angetan. Der ist ganz schnell und einfach gestrickt. Hier habe ich gefunden, wie es geht.


Für die eigentliche Socke wollte ich, wegen des bunten Sockengarns, ein unauffälliges Muster stricken. Dazu habe ich die Anzahl der Maschen in gleichen Abständen mit einer Hebemasche unterbrochen und dann nach 4 bzw. 6 Reihen eine linke Reihe eingefügt.
So sind blitzschnell zwei Sockenpaare in Größe 33 und 39 entstanden.


Für die entstandene Farbigkeit beider Sockenpaare habe ich das bunte Garn einfach so verstrickt, wie es vom Knäuel kam. Die bunten Socken, als auch der obere Rand der kleineren Socken weisen farblich große Unterschiede auf. Aber genauso mag ich das.
Das Sockengarn gab es übrigens vor 2 Wochen im örtlichen Supermarkt (2 bunte/2 uni Knäule).

Nun ist aber noch genügend übrig. Das lege ich schon mal zur Seite. Da werde ich dann im baldigen Skiurlaub die Abende für noch einige Sockenpaare nutzen, denn ein Mix in blau liegt auch schon bereit.

Ich freu mich ... aufs Socken stricken und aufs Ski fahren.

1 Kommentar:

Kunzfrau hat gesagt…

Die sehen superschön aus. Und die Randlösung schaue ich mir jetzt mal gleich an.

Gruß Marion