Donnerstag, 22. Juni 2017

Auch ein Fidget Spinner ...

... braucht ein Zuhause, oder?


Ihr kennt sicher diese kleinen Teile, die es in vielen Varianten gibt und ohne die viele Jugendliche gar nicht mehr den Weg zur Schule antreten.
Und ich spreche da aus Erfahrung ... ;-)

Hier habe ich eine Tasche genäht, die man mit dem Karabinerhaken an einer Schlaufe des Hosenbundes einhaken kann. Die Idee habe ich heute hier aufgeschnappt.
Und wenn ihr denkt, dass das für mich ist ... nein, es wird dann recht bald verschenkt und macht hoffentlich Freude.

Bei uns fallen übrigens gerade die ersten paar Tropfen. Aber ob das ein kräftiger Regen wird oder gar ein Unwetter, wie angesagt,  wage ich im Moment zu bezweifeln.
Aber nach der Hitze der letzten Tage muss endlich etwas passieren ...


Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Liebe Anke, ein schönes Täschchen hast Du für dieses Spielzeug genäht! Ich kenn sie auch, seh sie überall, aber ich kann damit gar nichts anfangen ;O) Da bin ich wohl zu alt dafür *grins*
Hab einen schönen Tag und ein schönes, fröhliches und entspanntes Wochenende!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

Kunzfrau hat gesagt…

Mir gehts wie Claudia. Schönes Täschchen, aber mir erschließt dich dieses Teilchen überhaupt nicht. Das halte ich in der Hand und es dreht sich?! Was ist daran so toll?

Gruß Marion