Montag, 8. Juli 2013

Gefärbt mit Rosenblüten ...

... habe ich gestern.





Am Anfang dachte ich, dass die Wolle gar keine Farbe aufnimmt. Aber letztendlich gefällt mir die Wolle gut.

Nun baumelt sie in der Sonne und trocknet.



Es ist zwar nur ein zartes Braun. Aber solche Naturfarbtöne finde ich sehr schön.

Ansonsten entsteht hier ein neuer Loop.




Da bin ich dieser Anleitung erlegen.
Dazu könnte ich auch noch Handstulpen stricken.

Auf die werde ich leider verzichten müssen, denn vom Garn habe ich nur 100g (Sockenwolle 4-fach, wie in der Anleitung vorgeschlagen).
Ich verstricke hier übrigens mein Garn aus der vorjährigen Solarfärbung mit Blauholz.

Bisher habe ich keine neue Solarfärbung angesetzt. Aber jetzt könnte man, oder?
Bei uns strahlt die Sonne recht heftig im Moment.

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Die Rosenblätter haben schön gefärbt, ist die Wolle denn schon ganz getrocknet oder kann sich der Farbton noch ändern?
Ich wünsch Dir einen guten Start in eine neue sonnige Sommerwoche!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

Sheepy hat gesagt…

Tolle Färbung, hätte ich von Rosenblätern nicht erwartet.
Der Loop wird ja Spitze, Link gleich gespeichert , Danke
LG Sheepy

Marja Katz hat gesagt…

Mit Rosenblättern färben klingt ja interessant! Muss man da bestimmte Rosen zu nehmen? Ich hätte nicht gedacht, dass sie so viel Farbe abgeben. Und die zarten Töne der Naturfarben mag ich auch sehr! :)