Mittwoch, 2. Mai 2012

Ein frisches Maigrün ...

... habe ich für die Maisocke im 12-Socken-Projekt gewählt.

Es ist mein mit roten Zwiebelschalen gefärbtes Sockengarn.


Obwohl ich für jede Zeile auf das Muster schauen muss, weil es sich auf den Nadeln so verschiebt, komme ich gut voran.
Chart 1 und 2 sind gestrickt.


Und ich muss sagen, es macht Spaß. Das Muster gefällt mir gut auf der einfarbigen Wolle.

Kommentare:

tierische-strickoper hat gesagt…

Wow Anke, das sieht toll aus, ich bin begeistert!! Muster und deine Wolle, der Hammer!!
Ich habe die Wolle auch parat, wenn ich deine Arbeit sehe, juckt es mich gewaltig;-))
Liebe Grüsse maggy

Kunzfrau hat gesagt…

Wow bist du schon weit. Ich habe mich ja für das andere Muster entschieden und auch schon angestrickt!
Und du hast recht. Ich denke für dieses Muster sollte die Wolle möglichst einfarbig sein!

Gruß Marion

Froggie hat gesagt…

Woow Anke, das sieht gut aus! Und mit der Musterschieberei - probier es doch mal mit zwei Rundnadeln - möglichst kurzen. ich stricke meine Socken nur noch so, dafür habe ich zwei 60 cm lange 2,5er Rundnadeln, manspart die Hälfte der Nadelwechsel und Muster stricken sich viel einfacher.
Lieben Gruß zum Feierabend
Regina

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Ich find die Farbe sooo schön!
Bald geht es wieder los mit Schilf, das wird ja auch so ähnlich.
LG Elke

Frank Koebsch hat gesagt…

Ja dieses Maigrün hat was Ich war auch auf der Suche nach dem ultimativen Maigrün. Hier ein paar Fotos – http://frankkoebsch.wordpress.com/2012/05/03/maigrun-2/
Viel Spaß beim Stöbern – Frank