Sonntag, 5. Februar 2012

Besondere Umstände ...

... erfordern besondere Maßnahmen.

Es ist immernoch bitterkalt.
So ist also erst einmal dieser Halswärmer für Paula entstanden.



Und weil noch genügend Wolle da ist, habe ich eine passende Mütze angeschlagen.
Da will ich mir nur noch ein paar Verzopfungen ausdenken ...

Auch meine Februarsocke wächst. So ist der Zwischenstand meiner 'Fischernetze'.


Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Hallo Anke,

der Halswärmer sieht klasse aus und bei den Temperaturen braucht man diesen auch. Wow die Socken sehen so toll aus hab mir direkt mal die Anleitung ausgedruckt die möchte ich auch gern machen. Die Farbe hast du toll gewählt, das Muster kommt super zur Geltung. Einen schönen Urlaub noch!

LG Alexandra

Froggie hat gesagt…

So ein Urlaub beflügelt die Nadeln doch ungemein, oder? Die Socken weden super, da hattest Du diesesmal doch eine bessere Nase für Garn und Muster. Ja und so einen Halswärmer kann man bald auch drinnen gebrauchen, ich bin nur noch am Bibbern und Lieschens lustiger Zeitvertreib heißt "Türen aufreißen" und sich dann freuen, wenn die Dosine meckernd ständig rennt, diese wieder zuzumachen. Aber was soll's, der nächste SOmmer kommt trotzdem!
Einen schönen Restsonntag - Regina

Schattenspinner hat gesagt…

Huhu Anke,
Du bist aber fleissig. Prima geworden der Halswärmer und die Socken werden super!!! Die gefallen mir wirklich gut!
Liebe Grüsse
Inge