Sonntag, 24. September 2017

Der Herbst hat begonnen ...

... und die Pilze sprießen.


Deshalb gab es heute zum Abendbrot leckere Maronen und Steinpilze.
Ansonsten fordert das 'reale Leben' gerade recht viel Kraft. Aber ich lese fleißig bei euch mit auch wenn ich nicht so oft kommentiere.
In abendlicher Handarbeit sind gerade Partnersocken für meine Enkelin und für mich entstanden. Sie sind nur noch nicht fotografiert. Aber es wird noch ... versprochen ...

Euch allen einen guten Start in eine herbstliche, hoffentlich sonnige Woche.

Mittwoch, 6. September 2017

Royal flying doctors ...

... sorgen sich im Outback Australiens um das Wohl der Einwohner, die sehr abgelegen wohnen und schnell  ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen müssen.
Aber im großen Infocenter ist mir auch ein Quilt begegnet, den ich ganz beeindruckend fand. Ich kann die Größe schlecht einschätzen. Aber in der Breite liegt er so bei etwa drei Meter.


Es gibt so viele Details zu entdecken. Einige will ich euch etwas aus der Nähe zeigen.






Mit diesem Quilt hat Jocelyne Leath im Jahre 2008 den nationalen Quiltwettbewerb gewonnen und hat ihn diesem Besucherzentrum übergeben, damit sich recht viele Menschen daran erfreuen können.



Sonntag, 3. September 2017

Donnerstag, 31. August 2017

Urlaub geht immer so schnell vorbei

Aber manche Dinge bleiben ganz besonders in Erinnerung.


Wir hatten Glück, als wir im Nationalpark waren. Die Koalas waren ganz agil. So konnte man sie nicht nur auf den Bäumen erleben, wie sie ihre Eukalyptusblätter fressen sondern auch am Boden, wenn sie tolpatschig auf einen anderen Baum klettern.

Samstag, 26. August 2017

In Sydney

haben wir die letzten beiden Tage verbracht.
Hier seht ihr unseren Landeanflug auf die Stadt.


Aber nun sind die Koffer wieder gepackt. Heute Abend bringt uns der Flieger heimwärts.

Mittwoch, 23. August 2017

Ganz liebe Grüße ...

... sende ich euch aus Brisbane.


Am Ayers Rock ...

... haben wir auch ein paar Tage verbracht.





Ein herrliches Farbenspiel kann man beim Sonnenuntergang beobachten.
Aber auch die Erkundungen ringsherum haben uns viel Spaß gemacht.





Mittwoch, 9. August 2017

Auch Wind kann Spaß machen

Normal für die Zeit sind 25 Grad. Wir hatten heute 18 Grad und starken Wind.
Morgen geht es wieder etwas südlicher nach Perth.

Dienstag, 8. August 2017

Lust auf Urlaub?

Eine herrliche Pflanzenwelt und tolle Landschaft gibt es nördlich von Perth zu bestaunen.

Freitag, 4. August 2017

Ein Update ...

... hatte ich euch versprochen.

Inzwischen nutze ich mein Dusch-Smoothie täglich und kann sagen: Das mixe ich mir definitiv noch einmal.

So fluffig beim Entnehmen, so sahnig beim Verteilen auf der Haut ...


Dienstag, 1. August 2017

Sockenzeit ist bei mir fast immer

Was lag also näher, als mal wieder welche zu stricken.
Das gesponnene Cheviot-Garn lag auch schon länger hier. Aber wie damals schon berichtet ... weich und anschmiegsam ist anders ...

Da hatte ich dann auch gar keine Lust, mich mustertechnisch 'weit aus dem Fenster zu lehnen'.
Bei der selbstgesponnenen Wolle bestimme ich auch nie die Lauflänge. Und schon deshalb zögere ich dann es zu verwenden, weil ich nicht weiß, ob es für geplante Projekte reicht. Da muss ich mich wohl selbst erziehen. (Memo an mich: Lauflänge bestimmen nicht vergessen!)

Aber nun los.
Hier ist das Sockenpaar Nr.1
Größe 39/40


Es war noch Wolle übrig, also gab es Sockenpaar Nr.2
Größe 30/31


Und? Ihr wisst es schon ... es war noch Wolle übrig. Also gab es Sockenpaar Nr.3
Größe 26/27


Sockenparade insgesamt:


Seht ihr was?
Es ist noch Wolle übrig ... ;-))

Freitag, 28. Juli 2017

Ein Dusch-Smoothie?

Die Idee hatte ich hier aufgeschnappt. Und da ich mir dieses Putzmittel sowieso regelmäßig mixe, musste ich den Dusch-Smoothie unbedingt mal ausprobieren.


Mit wenigen Zutaten entsteht ohne viel Aufwand ein duftender Dusch-Smoothie.
Beduftet habe ich ihn mit Lemongras. Auf Farbstoffe habe ich verzichtet.


Die Menge füllt, total fluffig und weich, knapp einen 500ml Becher, den ich mit einem Deckel verschließen kann.
Er steht nun in der Dusche und wartet auf seinen Einsatz.
Ich werde berichten ...

Donnerstag, 27. Juli 2017

Wir tun so, ...

... als wäre es SOMMER.

Die nicht vorhandene Sonne ignorieren wir einfach. Der Regen gehört einfach dazu zum Sommer 2017.
Aber nichts destotrotz: SOMMERZEIT ist EISZEIT!

Heidelbeereis habe ich heute gemacht.



Luise fand es 'nicht zuckrig genug' hat es dann aber doch gegessen.
Und da ich selbstgepflückte Heidelbeeren verwendet habe, musste man sehr aufpassen. Das Eis färbt alles, womit es in Berührung kommt, ... nicht nur die Zunge! ;-)

Dienstag, 18. Juli 2017

Rope bowls aufs Neue

Weil die so schnell gehen, habe ich meine Geschenkevorratskiste ein wenig aufgefüllt. ;-)
Genäht hatte ich sie schon hier und eine gute Anleitung findet ihr hier.





Verschiedene Farben und Größen habe ich genäht. Sie wirken jedes Mal völlig anders, finde ich.
Hier noch einmal ein 'Gruppenfoto'.


Sonntag, 9. Juli 2017

Geo Bag ... schon wieder

Wenn man das Prinzip verstanden hat, geht es ganz fix.
Nun habe ich diese Kosmetiktasche gleich noch einmal genäht und dieses Mal in der großen Variante.



Das sind richtige ja Raumwunder.



Sie gefallen mir gut und dürfen mich im Sommerurlaub auf großer Reise begleiten.

Habt einen guten Start in die neue Woche!




Samstag, 8. Juli 2017

Geburtstag ...

... feiern wir heute, und zwar den unseres Sohnes.

Ich weiß gar nicht, wo die Jahre hin sind.
Hier im Jahre 1984, das ist kurz vor seiner Einschulung.



Und hier feiern wir schon seinen 30. Geburtstag.

Alan mit seiner Katze Lotti


Und heute wird er 40 Jahre alt.

Wir genießen den Tag in großer Runde mit Familie und Freunden ...
Ich freu' mich auf nette Gäste, gute Gespräche ...

Donnerstag, 6. Juli 2017

Geo Bag

heißt dieses tolle Schnittmuster von Pattydoo. Sie bietet es gratis an. Aber das war nicht der Grund es auszuprobieren. Die Form fand ich so toll.
Das Schnittmuster für die Kosmetiktäschchen gibt es in zwei Größen.

Hier habe ich die kleine Variante genäht.


Ein herziges Kosmetiktäschchen, oder?


Aber zuerst habe ich die große Variante ausprobiert.
Die wollte ich euch eigentlich gar nicht zeigen. Und nun ich tue es trotzdem. 😎
Das Resultat ließ mich nämlich irgendwie stutzen.


Die Form entsprach so gar nicht dem Bild zum Schnittmuster. 😢
So sieht die Tasche nämlich aus, wenn man den Reißverschluss NICHT an der LANGEN Seite annäht, wie es die Anleitung vorsieht.
Ich hätte sie zuerst gründlich lesen sollen. 😎

Aber da die Tasche so ein schönes Innenfutter hat und groß und geräumig ist, darf sie trotzdem ihren Dienst bei mir antreten.



Also in der großen Variante nähe ich sie mir definitiv noch einmal ...
jetzt, wo ich weiß, wie es geht. 😀

Samstag, 1. Juli 2017

Der Regen ist vorüber ...

... und dem Garten tat es richtig gut. Es grünt und blüht ... phantastisch.
Meine rote Lilie hat jetzt schon eine Höhe von 1,20 m erreicht und der kleine Rosenbusch links daneben hört gar nicht mehr auf Knospen zu bilden.




Mittwoch, 28. Juni 2017

Rope bowls ...

... sieht man schon eine ganze Weile.
Bisher habe dem Trend widerstanden. Aber nun musste ich es doch einmal ausprobieren. ;-)



Also habe ich online Baumwollseil bestellt. Es war eine als Verkaufseinheit eine Menge von 5 Metern angegeben. Ich wollte insgesamt 20 Meter kaufen. Also die Menge von 5 Metern vierfach ...
Ihr merkt, worauf ich hinausmöchte?
Ich bekam die Lieferung recht schnell und was hielt ich in der Hand? 4x5 Meter statt 20 Meter am Stück, die ich erwartet habe. :-(
Für meine ersten Versuche sind es also kleine Körbchen geworden ca. 12 cm im Durchmesser und etwa 5cm in der Höhe.
Ich habe beide Körbchen mit den gleichen rotbunten Stoffresten gestaltet. Und beim Nähen einfach mit der Garnfarbe grau  und rot experimentiert. Und dadurch bekommen sie ein ganz unterschiedliches Aussehen.
Wer er auch einmal ausprobieren möchte, findet hier eine tolle Anleitung.

Sonntag, 25. Juni 2017

Die Eichelhäher ...

... spazieren nach dem Regen der letzten Tage gemütlich über unsere Wiese. Sie müssen nur einsammeln, was nach dem kräftigen Regen an Würmern und Käfern von ganz allein an die Oberfläche krabbelt.
Es ist immer wieder schön, sie dabei zu beobachten.


Nur unsere beiden Fellis muss ich im Haus behalten, wenn ich die Vögel etwas länger beobachten möchte.
Sie sind nämlich zuuu neugierig, wenn es draußen von überall zwitschert.

Kira

Helga

Donnerstag, 22. Juni 2017

Auch ein Fidget Spinner ...

... braucht ein Zuhause, oder?


Ihr kennt sicher diese kleinen Teile, die es in vielen Varianten gibt und ohne die viele Jugendliche gar nicht mehr den Weg zur Schule antreten.
Und ich spreche da aus Erfahrung ... ;-)

Hier habe ich eine Tasche genäht, die man mit dem Karabinerhaken an einer Schlaufe des Hosenbundes einhaken kann. Die Idee habe ich heute hier aufgeschnappt.
Und wenn ihr denkt, dass das für mich ist ... nein, es wird dann recht bald verschenkt und macht hoffentlich Freude.

Bei uns fallen übrigens gerade die ersten paar Tropfen. Aber ob das ein kräftiger Regen wird oder gar ein Unwetter, wie angesagt,  wage ich im Moment zu bezweifeln.
Aber nach der Hitze der letzten Tage muss endlich etwas passieren ...