Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Sonntag, 14. Februar 2016

Valentinsherzen

Zum Valentinstag darf man sich doch auch selbst beschenken, oder?
Hier bei beerentoene habe ich vor kurzem die Anleitung für Pulswärmer namens HERZTOENE gefunden und, weil sie mir so gefiel, gleich ausprobiert.

Da ich auch gern Wolle spinne, liegen hier so einige Vorräte. Oft sind es nur kleinere Mengen, für kleine Projekte also bestens geeignet.

Das Garn ist farblich noch nicht so gleichmäßig gesponnen. Deshalb sehen die beiden Pulswärmer nicht ganz identisch aus. Aber ich mag das so. Und? Die Herzen sind doch gut zu erkennen. ;-)
Ich habe die Anleitung allerdings etwas abwandeln müssen. Meine Wolle ist etwas dicker als 4 fädige Sockenwolle. Deshalb habe ich nur 9 Maschen pro Nadel angeschlagen.

Nun war da noch Garn und schnell habe ich noch ein paar Stulpen angenadelt. Hier ist der Farbunterschied beim Stricken aber doch zu unterschiedlich herausgekommen. Auch nicht schlimm ...
Die liegen im Auto. Wenn ich früh los fahre, ist es im Moment wieder recht kühl.

P.S. Gestrickt habe ich hier meine Standardstulpe. Für den Daumenspickel sind 11 Maschen rauszustricken. Nach noch 3 Maschen innen aufnehmen, ehe man den Daumen strickt. Auf dem eigentlichen Teil für die Hand sind pro Nadel 8 Maschen. Und ja ... ich habe recht schmale Hände ;-)