Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Montag, 17. Oktober 2016

Halsschmeichler ...

... sind hier gefragt. 
Wer viel draußen arbeitet, braucht bei dem Wetter einen warm verpackten Hals. Und nachdem das Modell vom Vorjahr schon ganz schön ausgeleiert war (oder wohl von Anfang an etwas weit ;-)), habe ich gestern Abend das Modell 'Schwanenhals' gestrickt. (Der Hals ist nun hoffentlich nicht zu eng.)
Hier habe ich ein 6-fach Sockengarn doppelt genommen und mit Nadelstärke 6 verstrickt. Bei der Fadenstärke genügten hier 50 Maschen im Anschlag. Komplett rechts-links gestrickt bis man für den Schulterbereich zunehmen möchte. Für die Zunahme habe ich nach jeweils 8 Maschen eine Masche zugenommen. Wenn der Schal gut auf den Schultern aufliegt, können 3/4 der Maschen abgekettet werden. Für die restlichen Maschen nahm ich jeweils am Beginn einer Reihe 5 Maschen ab. Die letzten 10 Maschen habe ich dann komplett abgekettet.

Und das ist das Ergebnis. Mein Mann hat ihn probiert ... Er passt und wärmt. 
Also sollte er unserem Sohn auch passen. Und sein kleiner Wunsch von gestern wurde prompt erfüllt. 
Bei uns verlangt das momentane Wetter schon nach warmen Hals- und Kopfbedeckungen. :-(
Der Herbst kam jetzt schnell und heftig.


Keine Kommentare: