Mittwoch, 30. März 2016

Gemeinsam Nähen ...

... macht noch mehr Spaß.
So habe ich mich heute mit einer ehemaligen Kollegin zum Nähen getroffen. Wir haben beide je ein Enkelmädchen.  Und die wollten wir benähen.

Wir hatten nicht so sehr viel Zeit, weil auch viel gequatscht wurde.
Aber einige Dinge haben wir doch vorzuweisen.


Links entsteht ein Sommerkleidchen aus Webware (Modell 29) nach einem Schnitt aus der Ottobre 01/16.
Einen ähnlichen Schnitt aus dieser Zeitschrift (Modell 25) habe ich genutzt und für Luise ein Kleidchen, eine Tunika ... zuzuschneiden. Hier lag noch ein Rest vom Glitzersweat und den hat Luise im Nähzimmer schon öfter bewundert. Mal sehen, was sie dazu sagt. Und dann lag noch ein Rest vom 'Campingjersey', den ich hier schon verarbeitet habe. Den wollte ich ganz fix zu einem Sommershirt nach dem Freebook von Klimperklein verarbeiten.


Aber als das halbfertige Shirt so vor mir lag, hatte ich die Idee, und auch den Stoff  noch ein Röckchen dranzusetzen.
So sieht es nun fertig aus.


Der dunkelblaue 'Campingjersey' kommt mit den pinkfarbenen Einfassungen und dem Drehröckchen doch recht mädchenhaft daher. Da weiß ich jetzt schon, dass das Kleid ihr gefällt. So eines hatte sie im letzen Jahr schon.
Den Jersey habe ich auch schon hier und hier vernäht. Nun muss es nur noch warm werden, damit es auch getragen werden kann.

Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Ich bewundere deine Nähkünste.So süße Sachen.
LG Sheepy

Mone hat gesagt…

Tolle Sachen habt ihr da genäht!
Liebe Grüße Mone

Kunzfrau hat gesagt…

Ja zu Zweit macht Nähen noch viel mehr Spaß!

Gruß Marion