Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Samstag, 28. März 2015

Sommerkleidchen ...

... braucht man immer. Luise wächst rasant.


Das Oberteil ist der Schnitt von Klimperkleins Sommertop (Freebie). Und damit es ein Kleidchen wird, habe ich ein in Falten gelegtes Stück Jersey als Röckchen hinzugefügt.
Genäht habe ich in Größe 98. Aber es scheint mir recht groß, insbesondere lang.
Die Anprobe steht noch aus.

Nun muss es nur noch warm werden.

Donnerstag, 26. März 2015

Zaubertäschchen ...

... hatte ich auch noch nie genäht.





Das ist wirklich Zauberei.
Die gehen ja soo schnell ...

Hier in einer breitere Variante, dass ein kleiner Kalender und auch ein Stift hineinpassen ...
oder eben anderer Kleinkram, der in einer großen Handtasche schnell gefunden werden soll.

Die Anleitung fand ich übrigens hier.

Dienstag, 24. März 2015

Lillesol & Pelle ...

... hat ein für mich für uns Frauen unverzichtbares Schnittmuster im Angebot.

Die Freizeithose musste also SOFORT genäht werden.
Ich habe beschlossen, sie aus dünnem Jersey zu nähen. Es sind bequeme Hosen. Ich habe dazu ein passenden Oberteil genäht.
So schlüpf' ich abends nach der Dusche in ebendiese und dann auch damit ins Bett.

Meine erste Variante sieht so aus:

Der Hosenbund hat eine Kordel, um die Weite regulieren zu können.


Und weil das soo gemütlich ist, gab es eine zweite Hose dazu:

Bei dieser Hose ist die Kordel nur Fake, Deko sozusagen.

Die sind wirklich gemütlich ;-)
Da gab es also dann noch eine Variante:

Diese Hose hat ein Jerseybündchen, welches keine Kordel braucht.
Hier habe ich am Oberteil eine Miniapplikation versucht und die Einfassung am Hals im selben Jersey gefertigt, dass beide Teile auch zusammen gehören.

Ich habe das Oberteil als auch die Hose um ca. 6cm verlängert. Zu kurze Hosen oder Oberteile habe ich schon genug. ;-))