Donnerstag, 23. Juli 2015

Konfitüre, Marmelade, ...

Nun ist fast alles verarbeitet.
Gestern bekam ich von meiner Mutti mehr als 3 Kilo gigantisch große Schattenmorellen.


Also schnell die Kerne raus und dann rein in den Topf.


Während die Konfitüre kocht, bereite ich die Gläser vor (und rühre immer mal im Topf ;-))


Und dann kommt der spannende Moment. Wieviel Gläser werden es wohl?

Es sind 26 Gläser.

Nun stehen hier noch Spillinge. Da habe ich gestern schon mal zwei Probegläser vorbereitet.


Unsere Spillinge haben wenig Säure. Da meinte doch mein Mann: Tu' doch ein paar Kumquat rein.
So ein Bäumchen steht auf unserer Terrasse und diese Früchte sind pur genossen doch recht säuerlich.


Man kann diese Früchte mit Schale essen. Also habe ich davon einige genommen und diese mit Schale ganz fein zerkleinert und zu den Spillingen getan.
Riecht ihr das?
Davon koche ich heute definitiv noch ein paar Gläser. Aber ich brauche erst einen neuen Vorrat an Gelierzucker. Der ist mir doch bei der Menge Früchte, die ich in diesem Jahr schon verarbeitet habe, tatsächlich ausgegangen.

Kommentare:

Sarah Prieur hat gesagt…

Die Kirschen sehen sooo toll aus!
Am liebsten hätte ich jetzt so ein Glas Marmelade, dann würde ich mir ein leckeres Marmeladenbrot schmieren :)

Lieben Gruß
Sarah

Kunzfrau hat gesagt…

Oh wie lecker! Ich freue mich schon, wen ich dir von dir geschenkt bekommenden Gläer aufmache!

Gruß Marion