Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Sonntag, 17. Mai 2015

Für den großen und den kleinen Hunger

Genäht habe ich drei kleine Frühstücksbeutel, verschieden in der Größe und innen mit beschichteter Baumwolle gefüttert. So kann man sie schnell mal auswischen. Und auch ein paar Runden in der Waschmaschine schaden ihnen nicht.

Die beiden oben sind mit Henkeln versehen.
Aber einen habe ich ohne Henkel gearbeitet. Im Bild unten ist er rechts zu sehen.


Zu verschließen sind sie alle mit Klettbändern, die ich auf beiden Außenseiten senkrecht angenäht habe.
Der obere Rand wird etwas gerollt und schon ist der Beutel verschlossen.

Da kann die neue Woche beginnen. Mein Frühstück ist auf dem Weg zur Arbeit perfekt verpackt. ;-)

1 Kommentar:

Claudia hat gesagt…

Liebe Anke,as Frühstück gut und hübsch verpackt :O)
Ich wünsche Dir einen schönen Start in die neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥