Montag, 27. April 2015

Die Campingsaison beginnt

Und da haben wir mit Gleichgesinnten ein erholsames Wochenende auf dem Campingplatz in Halbendorf verbracht.
Aber damit man die Gegend ein bisschen besser kennen lernt, waren verschiedene Ausflüge geplant.
So sind wir durch den Fürst-Pückler Park von Bad Muskau geschlendert. Bei dem sonnig warmen Wetter war das sehr angenehm. Und da ich bekennender Tulpenfan bin, gibt es davon ein paar Bilder.
Hier hat Fürst Pückler mit seinen Ideen im Park wirklich ganze Arbeit geleistet.




Anschließend trafen wir uns zur Besichtigung des Schlosses. Auch hier erfuhr man viel über Fürst Pückler. Er stand zum Beispiel erst gegen 14 Uhr auf. Dann erledigte er seine Korrespondenz, las viel. Um  erst um 20 Uhr speiste er, und das recht oppulent.

Außerdem hatten wir hier einen Termin.


Aus besten Zutaten entstehen hier Schokoladenträume.


 

Wir waren hier nicht zum Pralinenseminar angemeldet, sondern haben nur kleine Tischkärtchen aus Schokolade bemalt.
Habe ich doch ganz vergessen meines zu fotografieren. ;-))
Da ist wohl noch ganz schön Übung nötig, ehe es so aussieht. Das sieht soo leicht aus. Aber ...




So starte ich mit vielen, neuen Eindrücken gut in die neue Woche.

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Das sind ja tolle Schokoladenträume, liebe Anke :O) Ein schöner Park, danke für die schönen Bilder!
Ich wünsch Dir einen schönen und glücklichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Sheepy hat gesagt…

Schokolade macht halt glücklich... hätte da auch nicht wiederstehen können.
LG Sheepy

Kunzfrau hat gesagt…

Wie lecker sieht das denn aus!?
Und der Fürst Pückler Park ist echt schön. Da war ich auch schon mal!

Gruß Marion