Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Dienstag, 24. März 2015

Lillesol & Pelle ...

... hat ein für mich für uns Frauen unverzichtbares Schnittmuster im Angebot.

Die Freizeithose musste also SOFORT genäht werden.
Ich habe beschlossen, sie aus dünnem Jersey zu nähen. Es sind bequeme Hosen. Ich habe dazu ein passenden Oberteil genäht.
So schlüpf' ich abends nach der Dusche in ebendiese und dann auch damit ins Bett.

Meine erste Variante sieht so aus:

Der Hosenbund hat eine Kordel, um die Weite regulieren zu können.


Und weil das soo gemütlich ist, gab es eine zweite Hose dazu:

Bei dieser Hose ist die Kordel nur Fake, Deko sozusagen.

Die sind wirklich gemütlich ;-)
Da gab es also dann noch eine Variante:

Diese Hose hat ein Jerseybündchen, welches keine Kordel braucht.
Hier habe ich am Oberteil eine Miniapplikation versucht und die Einfassung am Hals im selben Jersey gefertigt, dass beide Teile auch zusammen gehören.

Ich habe das Oberteil als auch die Hose um ca. 6cm verlängert. Zu kurze Hosen oder Oberteile habe ich schon genug. ;-))

1 Kommentar:

Froggie hat gesagt…

Woow, die sehe alle super aus und wenn das so funzt mit der Näherei, dann kann man gar nicht wieder aufhören, stimmt's?
ich warte gerade auf meine neue Nähmaschine, mit der ich mich dann sicher auch an solche nette Sachen wagen kann...
Liebe Grüße
Regina, die Deine Nähkünste immer wieder bewundert....