Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Freitag, 3. Oktober 2014

Ein Kleid für den Winter

aus kuschlig warmem Sweat habe ich genäht.
Ausgangsschnitt ist wieder der Schnitt 'Bethouia' in Größe 92. Genäht habe ich sie schon hier.
Da ich aber die Bündchen an den Ärmeln dazugefügt habe und auch die Rüsche des Röckchens, ist ein Kleid entstanden, welches sicher erst zum 2. Geburtstag passt. Wenn ich so mit anderen Schnitten vergleiche ist das fast Größe 104.


Warm und gemütlich, so soll es sein. Und das ist es definitiv.




Donnerstag, 2. Oktober 2014

Zu früh?

Ich weiß, ich weiß ...

bis Weihnachten ist es noch ein bisschen Zeit.
Aber das Stöffchen lag hier ...


und ich wollte unbedingt sehen, wie der Adventskalender (fast) fertig aussieht.
Man kann ihn hier schon erahnen.
Das Top ist fertig. So sieht es aus.


Nun muss ich (nur) noch Vlieseline auf die Rückseite bügeln, einen Stoff für die Rückseite wählen und eine Einfassung machen. Leider war kein passender Stoff zum Panel dazu. Ich muss schauen, was passt. Sicher ein Grau, oder was meint ihr?

Ein trüber Herbsttag?

Das muss doch nicht sein, dachte ich mir.
Da muss Farbe rein ...

Nachdem meine Solarfärbung dieses Jahr nicht den gewünschten Erfolg erzielte,


habe ich die Wolle zum Färben vorbereitet.
Nun schnell noch die Farben zurechtmischen uns los gings.
Damit ich mehr Auswahl für Mustersocken habe, wollte ich dieses Mal auf verschiedene Farben in einem Strang verzichten. Es ist jeweils eine Farbe pro Strang, die jedoch etwas variiert, weil ich beim Färben (wenn mir die Färbelösung knapp scheint), diese mit Wasser etwas strecke.
Aber die Ergebnisse gefallen mir gut.


Gefärbt habe ich jeweils 100g Sockenwolle (4-fädig). Nur der Strang ganz rechts ist 6-fädige Sockenwolle. Verplant ist es für ein kleines Tuch.

Nun muss ich sie noch trocknen und wickeln. Und dann freue ich mich auf gemütliche Strickabende im Herbst und Winter.

Und was macht ihr so?

Mittwoch, 1. Oktober 2014

Neue Stöffchen ...

... sind hier eingezogen.
Dieses Mal sind es verschiedene Dekostoffe.
Zuerst diese dünne Baumwolle, von der ich gleich wusste: das wird ein Kissen mit Paspel.
Die hatte ich schon vor einiger Zeit selber gemacht. Seither liegt sie und wartet auf ihren Einsatz.


 Für dieses 'Stiftekissen' schien sie mir passend. Bedingt durch das vorgegebenen Maß des Stoffpanels (26x94cm) hat das Kissen diese auffällige Form. Ich mag es so ...


Aber bei diesem einen Stöffchen blieb es nicht.

Daraus wird ein etwas anderer Weihnachtskalender.

Dann gab es noch den hier.
Das werden weihnachtliche Wimpel, die das Haus in der Adventszeit schmücken sollen.

P.S. Diese Stöffchen habe ich übrigens bei St*ff und St*l gefunden.