Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Samstag, 15. März 2014

Die letzten Äpfel ...

... habe ich heute vernäht.

Zuerst hatte ich dieses Kleid genäht. Der Schnitt ist jeweils das Raglankleidchen von Klimperklein.

Heute wieder ein Kleidchen in Größe 92. Die Raglankleidchen nähen sich so schnell. Da muss ich mich richtig bremsen. ;-)


Aber die Stoffreste wollte ich verarbeiten, solange diese kleinen Größen hier noch getragen werden. Ich hatte vom Jersey in rot, türkis und den gemusterten nur je einen halben Meter gekauft.

Bei diesem Kleidchen habe ich als Saumabschluss einen Rollrand ausprobiert. Den muss ich wohl noch üben ... Vielleicht ist es auch eher eine Tunika. Länger konnte ich es aber nicht machen, da nicht mehr vom roten Jersey da war.


Habt einen schönen Abend!

P.S. Dieses Mal habe ich daran gedacht, dass die Apfel die Stielchen 'oben' haben. ;-))
       Beim letzten Kleidchen hatte ich 'in meiner Hektik' darauf nicht geachtet.

Sonntag, 9. März 2014

Sonnenschein macht Laune

Das gute Wetter am Wochenende hat mich richtig angespornt.
Den Haushalt erledigt, sogar die Scheiben im Wintergarten geputzt, Schreibtischarbeit erledigt ...
und auch noch Zeit zum Nähen.

Das Raglankleid von Klimperklein wollte noch einmal ausprobiert werden.
Aber ich habe das Kleid in der Weite stark reduziert und dieses Mal mit einer Rüsche abgeschlossen.
Besonders hübsch finde ich die Ärmel, so im Lagenlook. Genäht in Größe 92.


Und ansonsten mag ich gern ganz neutrale Kindersachen, die ich noch ein bisschen personalisieren kann.
Hier dieses gekaufte Langarmshirt mit Kapuze, auch Größe 92:


Diese Art der Applikation wollte ich auch mal ausprobieren.
Hier habe ich einfach ein Rechteck aus Jersey nach Wunsch (in diesem Falle grau mit bunten Streifen)
von innen gesteckt. Vorn habe ich die gewünschte Form aufgezeichnet und einmal entlang der Außenlinie  genäht. Nun habe ich die Streifen des Außenstoffes so geschnitten, dass die farbigen Linien des Streifenjerseys zum Vorschein kommen.
Ist doch ein 'herziges Shirt', oder?


Das herrliche Wetter bleibt uns ja auch morgen noch erhalten. Mal sehen, was mir da noch einfällt ...
Aber erst einmal einen guten Start in die neue Woche!