Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Samstag, 15. Februar 2014

Harmonie zum Wochenende

'Harmonie' so heißen meine Socken, die gestern fertig geworden sind.
Ein leichtes Muster und durch die etwas abgewandelte Gestaltung des Bündchen gefallen sie mir besonders gut.


Gestrickt sind sie in Größe 39 aus 4-fädiger selbstgefärbter Sockenwolle. Ich habe sie jetzt nicht gewogen. Aber es bleibt ein Rest, der sicher für ein paar Stulpen reicht. Dann sind die 100g gut verarbeitet. Ich habe so ungern Reste von Sockenwolle, weil sie nie ewig keine Verwendung finden. Geht euch das auch so? Ich sehe immer herrliche Projekte, wo zum Beispiel riesige Decken aus gestrickten Wollquadraten entstehen. Aber solche Projekte bringe ich erfahrungsgemäß nie zu Ende.

Aber zu Ende gebracht habe ich den Hundepullover. Da gibt es dann noch einmal ein Bild mit Hund, denn ohne Model sieht mein Hundepullover aus, wie 'eine leere Wurstpelle'. Ehrlich ...

Habt ein schönes Wochenende und macht es euch gemütlich! Bei uns ist es frühlingshaft warm. Mein Thermometer zeigt 13,2°C. Wir haben erst den 15. Februar. Unglaublich, oder?

Mittwoch, 12. Februar 2014

Ein Hundepullover ...

... war gewünscht.


Soetwas habe ich noch nie gemacht. Zur Zwischenanprobe hat ihn Polly schon getragen. Aber ob der Abchluss am Rücken richtig passt, werde ich morgen erst sehen. Die Farbe entspricht übrigens der 'am Model.'


Hat jemand von euch noch Tipps, für den hinteren Teil? Ich habe ihn re/li gestrickt, damit er schön anliegen soll. Aber da der Pullover ja am Rückenteil länger ist als am Bauch, kommt der gewünschte Effekt sicher nicht so zum Tragen.
Na schauen wir mal, was Polly meint ...

Sonntag, 9. Februar 2014

Der Satz mit X ...

... das war wohl NIX.

Da habe ich die 'Après-Ski-Abende' gemütlich beim Stricken verbracht. Ausgewählt hatte ich das Muster 'Der Blender'.

Meine Garnwahl fand ich perfekt. Ein Sockenblank von Froggie aus einem Wolltausch.

Nachdem nun beide Socken gestrickt sind, stelle ich fest, dass der zweite viel lockerer gestrickt ist. Farblich sollten sie nämlich identisch werden. Aber näher zur Spitze merkte ich, dass ich beim zweiten mehr blaues Garn verbrauchen werde, obwohl ich Ab- und Zunahmen an beiden Socken identisch hatte.
Ich habe den zweiten Socken dennoch fertig gestrickt.


Schon an der Ferse wurde ich stutzig. (Sie hätten gleich aussehen müssen.)
Das kann so nicht bleiben. Das wird noch einmal gestrickt.

Aber zum Frustabbau habe ich auf dem Heimweg vom Skiurlaub eine neue Socke angeschlagen.
Es ist wieder selbstgefärbtes Garn, diesmal von mir.

Gestrickt habe ich das Muster 'Harmonie'. Sehr einfach und doch wirkungsvoll. Die zweite Socke ist gerade angeschlagen.

Habt einen schönen Sonntag, mit oder ohne Olympia