Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Samstag, 11. Januar 2014

Nur aufgepimpt

Eigentlich wollte ich die Shirts wirklich selbst nähen. Aber diese in UNI kriegt man zu unschlagbaren Preisen. So habe ich entschieden sie zu kaufen und sie noch ein wenig zu dekorieren.

Bald naht ja LUISES erster Geburtstag. Dafür gibt es ein spezielles Geburtstagshirt. So sieht es aus:


Dann ist da noch eins mit einer 'Bändchensonne' (die wohl mehr Bändchen vertragen hätte).
 

Und dann wird es ja irgendwann auch wieder Frühling. Deshalb noch ein Shirt mit kurzem Arm. Hier gibt es große und kleine Regenwolken. Die 'Regenbändchen' hängen lose dran und sind am unteren Ende geknotet.


Viel mehr habe ich heute nicht geschafft.
Termine, Termine, Termine ...
Selbst am Wochenende ... ;-)

Ich hoffe ihr habt es auch ganz nett und genießt das Wochenende.

Mittwoch, 8. Januar 2014

Geschafft!

Habt ihr schon mal diese kleinen Styroporkügelchen in einen Stoffsack gefüllt?
Ohne Worte ...
Aber jetzt ist es geschafft. Und es sind gar nicht so viele daneben gegangen. ;-)

Und hier sind sie drin.

Ein Sitzsack für Kinder von 0-4 Jahren. Die Null lassen wir mal weg. Da hätte ich das Oberteil anders nähen müssen, damit man ein Baby drin anschnallen kann. Aber Luise wird ja in wenigen Wochen ein Jahr alt. Da kann man sich beim Laufen lernen prima rein fallen lassen ...

Gemütlich zum Sitzen mit einer große Schlaufe, damit er problemlos an einen anderen Ort gezogen werden kann.

Hier noch einmal die Vorderansicht, vernäht habe ich einen dicken Canvasstoff, damit er recht strapazierfähig ist.

So kann Luise hoffentlich gemütlich sitzen und dann in ihrem Knautsch-Fotoalbum blättern.
Das ist nämlich auch fertig.
 

Die Rückseite ist etwas höher und dort habe ich noch eine Freihandstickerei aufgenäht.
Das war ein Versuch und zum Wegwerfen einfach zu schade. So ist das nun ein ganz persönliches Exemplar. An der Schlaufe ist auch noch einmal ein 'LUISE' zu lesen.

 Genäht habe ich übrigens nach dieser Anleitung. Allerdings habe ich am Boden einen Reißverschluss eingenäht. Den Zipper mit einer 'Ledergarage' versehen, wo man ihn verstecken kann, dass er nicht auf dem Boden kratzt. Den Innensack nach gleichem Schnittmuster, jedoch ohne Reißverschluss. Hier sind alle Nähte doppelt genäht. Die Styroporkugeln sollen nicht die klitzekleinste 'Chance zum Ausbruch' haben.

P.S. Dass der Stoff des Bodens so sehr zu sehen ist, ärgert mich ein wenig. Aber das ist nun nicht zu ändern. Es sei denn, ich habe es mit dem Styropor doch etwas übertrieben ;-)))  und muss noch etwas von der Füllung raus nehmen.

Sonntag, 5. Januar 2014

Und tschüss ...



Nein, nein ...
der Weihnachtsbaum steht noch da. Bis morgen ...

Aber den Rest habe ich schon wieder verpackt.
Ich habe die winterliche Deko  in der Wohnung noch gelassen, obwohl draußen eher Frühling ist. Aber für Mitte Januar ist es ja etwas kälter angesagt. Dann passt das wieder. ;-)

Und ihr? Wie verbringt ihr den ersten Sonntag im neuen Jahr?
Ich geh' dann mal gleich wieder an die Nähmaschine. Das Projekt ist noch geheim ...