Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Freitag, 6. Juni 2014

Wie das hier duftet ...

Heute auf dem Heimweg von der Arbeit habe ich mich nun endlich erbarmt.
Schon seit Tagen lächelten mich die Holunderblüten am Wegesrand an. Nun durften einige mit zu mir nach Hause. (Da hängen noch Unmengen.)
Hier sind sie schon vorbereitet zum Verarbeiten.


Nach meinem Rezept vom letzten Jahr habe ich nun 5 Liter Wasser mit Zucker, Zitronensäure, Zitronensaft aufgekocht. Das Ganze habe ich abkühlen lassen und über die frischen Blütendolden gegossen. Von den vielen Rezepten im Internet habe ich mich inspirieren lassen und 'nach gusto' meine Mischung kreiert.

Zugedeckt und ab in die Sonne! Dort sollen sie nun 5 Tage ruhen. Aber da ja SONNE SATT angesagt ist, verkürze ich die Zeit auf 4 Tage.

Nun stürze ich mich erst einmal in ein erholsames Pfingswochenende.
Ein bisschen Grillen, ein bisschen Camping, ein bisschen Familie und Enkeltöchter, ein bisschen 'Pflicht am Schreibtisch' ...

Macht's euch gemütlich ... ganz wie ihr wollt!

1 Kommentar:

Kunzfrau hat gesagt…

Raff dich auch und hole die anderen Blüten auch noch. Ist doch so toll!

Gruß Marion