Donnerstag, 2. Januar 2014

Im Partnerlook

Erstes Nähprojekt im neuen Jahr war dieses Schürzenkleidchen.
Zugegeben, man braucht da nicht mehr sonderlich kreativ sein, wenn das Stoffpanel so aussieht.


Aber die Idee, passend zum Schürzenkleidchen, ein Püppchen zu nähen, das das gleiche Schürzenkleidchen trägt, hat mich sofort begeistert.


Für Leute, die noch gar keine Näherfahrung haben, steht genau erklärt, wie zu nähen ist.

Aber eigentlich ist das Ganze 'selbsterklärend'.
Und deshalb ging es recht fix. Vom Wenden der Puppenbeine und -arme mal abgesehen ... ;-)


Und der genaue Betrachter sieht natürlich, dass ich die Träger erst einmal nach hinten gelegt habe. Es gehören noch Knopflöcher hinein. Aber die sollen auch ordentlich ausehen. Da atme ich erst noch einmal durch ...

Ich habe aber noch genügend Zeit. Das soll dann der Osterhase erst verstecken.

P.S. Inzwischen sind auch die Knopflöcher gelungen. Der Anfrage vom Osterhasen steht also nichts mehr im Wege.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Suuuuper schön
Gruß Alfi

Mone hat gesagt…

Total schön!
Für mich wird das nähen wohl immer ein Rätsel bleiben!
LG Mone