Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Samstag, 30. November 2013

Neue Eulenstulpen ...

... sind entstanden.

Nach dem Stricken dieser Socken gab es noch einen Rest, der genau für ein paar Stulpen reichte.



Nun ist die selbstgefärbte Wolle bis auf zwei lange Fädchen verbraucht. So mag ich das.

Und dann gibt es da ja außerdem noch einen fertigen Thermis zu zeigen.
Hier die Herrenvariante:



Und weil, ich den so schön fand, habe ich gleich noch einen für mich angeschlagen. Da er inzwischen auch schon fertig ist, möchte ich ihn hier auch gleich zeigen.



Nun wünsch' ich euch allen ein ruhiges Plätzchen zum Werkeln und einen gemütlichen ersten Advent!

Montag, 25. November 2013

Weil es kalt ist ...

... braucht der Mensch etwas Warmes für den Hals.

Hier also ein Männerloop in schwarz mit Riesenmaschen, gestrickt in Nadelstärke zehn.


"Rezept"

Rechts, links.
Nach jeder rechten Masche ein Umschlag, den man in der Rückreihe fallen lässt.
Verstrickt sind 200g.

Und dann entsteht da ja noch ein Thermis in anthrazit. Ich hab' noch nie nach einer englischen Anleitung gestrickt (wo ich doch schon bei deutschen manchmal auf dem Schlauch stehe ;-)).
Aber diese hier geht prima, vor allem, wenn man vorher so ungefähr weiß, wie es aussehen soll.
Langsam sollte ich mich an die Knopfauswahl machen.



Habt alle einen schönen Tag! Bei uns bleibt es kalt, nur 4 Grad maximal.

Sonntag, 24. November 2013

Die Zeit rast aber auch ...

Eigentlich könnte ich Gestricktes vorweisen, aber ...

immer, wenn ich Fotos machen will, ist es zu dunkel.
Am Wochenende ist ein Männerloop in schwarz entstanden, und ein weiterer Loop in anthrazit (aber für mich ;-)) ist in Arbeit.

Hoffentlich kommt morgen mal die Sonne raus. Dann gibt es Fotos. Versprochen!

Euch allen einen guten Start in die neue (kalte) Woche!
Ich quäl' mich übrigens immer noch mit einer heftigen Erkältung. Ganz plötzlich kam sie am Donnerstag. Nun hoffe ich mal, dass sie recht bald auch so plötzlich verschwindet ...