Sonntag, 28. Juli 2013

Tuch Maluka trotz Hitze

Nun ist mein Tuch Maluka heute Vormittag fertig geworden.



Die frische, leuchtende Farbe entspricht eher dem zweiten und dritten Bild.
Es muss noch gespannt werden. Aber vorher ergibt sich für mich noch eine Frage.

Der obere Rand rollt sich, weil ich vergessen habe die Rückreihe vor dem Abketten rechts zu stricken. (ichSucht habe sie links gestrickt, weil es ja die Rückseite ist) Man sollte eben doch immer wieder mal auf die Anleitung schauen.
Mir gefällt er im Moment so. Aber rollt sich der obere Rand bei Nutzung des Tuches noch mehr?
Dann bleibt wenig Tuch.
Trenne ich oder lass ich es so???
Das letzte Bild zeigt den oberen Rand, den ich meine. Es zeigt aber auch das gleichmäßige Maschenbild. Ich bin ganz stolz auf mein Selbstgesponnenes.

Sucht euch ein kühles Eckchen und genießt den Sonntag!



Kommentare:

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Das Tuch ist wunderschön, liebe Anke. Das Ribbelmonster zu engagieren wäre einfach zu schade!
Wenn Du es ein wenig dämpfst könnt es gehen, denk ich...
Liebe Grüße
Elke

Kunzfrau hat gesagt…

Nach meinen Erfahrungen wird sich das so immer rollen!
Nun warst du aber ganz schön schnell.Bin gespannt welche endgültige Größe nach dem Spannen rauskommt!

Gruß Marion

Froggie hat gesagt…

Ja, ich denke auch, das Rollen bleibt; es liegt in der Natur der Sache. Ich glaub, Alpi hat das mal ganz anschaulich erklärt, warum das so ist.
Wie wäre es denn da mit einem I-Cord-Rand? Der kann sich zwar auch umlegen, aber es rollt nicht mehr.
Ach ja, das Wichtigste - das Tuch sieht super aus und Deine Wolle ist Dir absolut genial gelungen!
Liebe Grüße
Regina