Dienstag, 9. April 2013

Verliebt in ...

... Schnabelinas Kapuzenkleidchen.

Nachdem ich ja schon Fan ihrer Regenbogenbodys bin, stellte sie vor kurzem wieder einen KOSTENLOSEN Schnitt zur Verfügung. Schon dafür ein herzliches Dankeschön an Rosi!

Den habe ich mir gespeichert und entschieden, dass ich Pfingsten oder im Sommer oder ... ;-)
unbedingt so ein Kapuzenkleidchen nähen möchte.
Aber schon heute konnte ich mich nicht bremsen.

In einem örtlichen Bekleidungsmarkt gab es gepunktete Baumwollshirts für Damen (nur 5 Euro das Stück). In dunkelblau und rot habe ich je eines in den Größen XL erstanden.
Die reichen für ein Probekleid dachte ich.

Und? Sie reichten tatsächlich, wenn auch nur knapp. Ich hatte die doppelt zu nähende Kapuze im Stoffbedarf total unterschätzt.


Entstanden ist nun dieses Kapuzenkleidchen in der kleinsten Größe (laut Schnitt die Größe 74).
Ich habe mich für die einfachste Variante entschieden. Das bedeutet hier ein recht schmales Rockteilchen. Nur eine Kellerfalte bringt für den Saum noch etwas Weite.
Auch für die Kapuze hatte mal die Wahl, ob sie rund oder als Zipfelmütze zu gestalten ist. Ich habe mich, wie ihr seht, für die runde Variante entschieden.

Statt der Bündchenware habe ich den vorhandenen Jersey im Kontrast verwendet.
Hier am Ärmelbündchen und auch für die Einfassung der Kapuze.


Hier noch einmal etwas deutlicher die kleine Kellerfalten (hinten und vorn) am Ansatz des Röckchens.
 

Insgesamt sieht das Kleidchen bisher so aus. Wie man sieht, braucht es unten noch einen Saum.
Jetzt brauche ich mal euren Vorschlag.
Säume ich den roten Stoff?
Oder nähe ich als Kontrast einen blauen Pünktchenstreifen an, den ich etwas raffe, dass es wie ein Ballonröckchen aussieht?

Das blaue Oberteil soll noch eine kleine rote Applikation erhalten.
Und dann muss unsere Luise da erst einmal reinwachsen. ;-))
Aber ich fand es so niedlich und das musste SOFORT ausprobiert werden.

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Ein hübsches Kleidchen und lsutig mit dem Pünktchenstoff :O)
Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

Kunzfrau hat gesagt…

Das ist so suüß. Und ich glaube ich würde für den Saum den blauen Pünktchenstoff nehmen!

Gruß Marion

Anonym hat gesagt…

Ich würde den Roch unten "auslaufen" lasen und einen roten Saum wählen. Ich denke, an der Ärmchen und an der Kaputze die farbigen Absätze reichen.
LG Jana