Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Samstag, 25. August 2012

Ein Schaf kommt selten allein



Hier gleich eine ganze Herde.
Dieses Mal ein Langarmbody, wieder in Größe 62.


Und wieder sind noch keine Knöpfe dran. Aber ein bisschen Zeit ist ja noch ...

Na das ging ja besser ...

... als gedacht.

Aber ich erzähle mal von Anfang an.

Weil ich meinen 'guten' Jersey nicht gleich vernähen wollte, habe ich erst einmal ein Probestück genäht.
Dazu habe ich im ortsansässigen Supermarkt das größte Baumwollshirt gekauft, das vorhanden war. ;-)


Dank Schnabelinas Schnitt und Anleitung war daraus schnell der geplante Babybody zugeschnitten.



Und die Kurzanleitung ist super geschrieben, die Videos, die man dazu auch anschauen kann ... Genial!!!


So konnte ja selbst für mich als 'Jersey-Neuling' nichts mehr schief gehen. (Nebenbei sei erwähnt, dass ich dann doch vergessen habe eine Jerseynadel zu verwenden. :-( )

Den amerikanischen Halsausschnitt als auch die kleinen Ärmelchen habe ich mit den Jerseyresten vom großen T-Shirt versäubert. Nun (da es doch ganz ansehnlich wurde) sah es mir zu nackig aus. Also habe ich schnell ein Blütchen aufgenäht. So weiß die Mama dann auch, wo vorne ist. ;-)


Für die Beinabschlüsse habe ich einen dunkellila Bündchenstoff verwendet. (Er sieht hier so dunkel aus. In Wirklichkeit ist er nur ETWAS dunkler als die Blüte.)

Und so sieht er nun (fast) fertig aus:




Ich muss nun noch kleine Jerseydruckknöpfe besorgen, die ich dann zum Schließen im Schritt befestige. In anderen Blogs steht, dass die Kam Snaps manchmal aus dem Stoff reißen, wenn sie sich schwer öffnen lassen. Und das glaube ich mal ...

Man kann diese kleinen Bodys mit langen oder kurzen Armen und Beinen nähen. Aber das entscheide ich dann nach Bedarf. Jetzt weiß ich, dass es schnell geht und ich das auch hinkriege.
Das freut mich sehr ... ;-)))

P.S. Dieser Body hier ist in Größe 62 genäht.


Donnerstag, 23. August 2012

Ob das was wird?

Ganz leichter Jerseystoff ist gefragt für die nächsten Projekte.
Gestern habe ich diesen hier ausgepackt und gleich gewaschen.


Ich bin gespannt, wie ich ihn genäht bekomme. Gibt es da noch einen Tipp für mich als 'Noch-nicht-Jersey-Näher'? Sollte ich mir vielleicht noch einen besonderen Nähfuß zulegen? Ich habe eine ganz normale Nähmaschine, also keine Overlock, oder so.
Ich bin für jeden Tipp dankbar. ;-)

Dienstag, 21. August 2012

Ich weiß ...

... ich bin zu schnell.

Aber wenn es dann heißt: JETZT! Dann bin ich für den Umzug vorbereitet! ;-))


Meine Bücher, hier ein kleines Regal im Wohnzimmer, die CDs, mein ganzes Arbeitszimmer habe ich in solche 'handlichen Stapel' verwandelt.
Ein paar Wochen (oder ein paar mehr ... ) wird es wohl noch dauern.
Aber wir wohnen hier 30 Jahre in einem Haus (ich habe also viele Stapel ;-)))
Da muss man einfach irgendwann mal einen Anfang machen ...

Meine Handarbeiten ruhen im Moment. Nicht mal meine August-Ringel-Socken, die im 12-Socken-Projekt vorgeschlagen wurden, habe ich in Angriff genommen. :-(

Montag, 20. August 2012

Das wär' ja Frevel ...

... meine Solarfärbung jetzt zu beenden. Knapp drei Wochen steht das Glas nun schon (mehr oder weniger) in der Sonne.

Aber bei den angesagten Temperaturen lasse ich sie einfach noch stehen. Da scheint mein zweiter Zug dunkler zu werden als der erste.

So sieht das Glas heute aus:



Das lässt doch hoffen, oder?

Und weil sich mein Roseneibisch im Wintergarten solche Mühe gibt, gibt es heute auch davon noch ein Bild.


Und ansonsten wünsch' ich euch heute allen ein schattiges Plätzchen oder noch besser ein kühles Plätzchen IM Haus. Bei uns sind heute 34°, gefühlte 36° angesagt. Ohne Worte ...

Es wird doch nicht ...

SmileyCentral.com