Mittwoch, 24. Oktober 2012

Teppich auf der Wiese? (2)

Gestern hatten wir noch trockenes Wetter.
So war es also keine Schwierigkeit den Teppichboden auf der Wiese auszurollen und auf das entsprechende Maß zuzuschneiden.

Ausrollen

Ausmessen

Zuschneiden


Geschafft!
Die beiden Stücke sind immer noch riesig. So sollten sie sich jetzt aber im Raum besser bewältigen lassen.
Wir werden's sehen ...

Kommentare:

tierische-strickoper hat gesagt…

Hallo Anke
Was für ein riesen Stück, gibt das ein Ballsaal???
Liebe Grüsse maggy

Christin hat gesagt…

Jetzt bin ich neidisch! Ich habe hier gefühlt den hässlichsten Teppich der Welt, dafür aber farblich passend zum auch eher nicht so schönen Linolboden. Aber er hält die Füße etwas warm.

Und was macht man mit 50m² offenem Raum?

Anke hat gesagt…

Na Nähen, Spinnen, Stricken, lesen, eben einfach was für mich und meine Seele tun. Du wirst sehen, das brauchst du später auch! ;-)

P.S. Meine Fehler in deinem Blog überliest du bitte. :-(

Claudia hat gesagt…

Dsa ist ja echt riesig das Stück! Ich hoffe, nach dem Ausflug auf die Wiese hat sich der Teppich bändigen lassen :O)
Ich wünsch Dir einen schönen Tag !
♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

verflixteNadel hat gesagt…

WAHNSINN!! Naja, lieber Teppich auf der Wiese, als Wiese auf dem Teppich ;)
Wenn ich mir so überlege, dass wir in drei Jahren auf ca. 15 m2 leben werden..... ;)
Liebe Grüsse
verflixteNadel

Sheepy hat gesagt…

Das ist ja spannend bei dir, zuerst dachte ich du wolltest das Mähen sparen ;O))).
LG Sheepy