Samstag, 8. September 2012

Der Postbote war da, ...

... weil ich mal wieder bei ...


... gestöbert habe.

Geplant war nur die Rückseite und das Vlies zum Füttern für die geplante Krabbeldecke. Also dies hier:







Vielleicht doch ein paar Jerseynadeln, damit das Nähen mit Jersey leichter geht ...





Und Versandkosten wollte ich auch nicht verschwenden. Also habe ich mich noch ein bisschen umgeschaut.

Jersey zum Verlieben (wie ich finde)

Textilgarn in mint zum Häkeln oder Stricken und den gelb-weißen Ringeljersey

Textilgarn in hellem braun

Dieses Textilgarn sind ca. 1cm breite Jerseystreifen,
die sich auch wunderbar für offenen Hals- oder Ärmelbündchen
verwenden lassen,so dass der Rand sich ganz gewollt einrollen kann.

Ein Kissencoupon ... so nannte sich das (in pastelligem orange mit Maus)

Noch ein Kissencoupon (hellblau mit Esel)

Beide Kissencoupons sind aus recht dünnem Jersey. Man könnte einen Bezug für eine Babydecke draus machen, oder ein Laken für die Babywiege, oder ...
Bei den 'Zauberpreisen' mussten die einfach mit. ;-)

So viel Material, so viele Ideen, aber keine Zeit um nur irgendeine davon augenblicklich zu verwirklichen ...

Kommentare:

verflixteNadel hat gesagt…

Oh ja das kenne ich ganz genau. Projekte wohin das Auge schaut und keine Zeit dazu ;) Das Autostöffchen ist ja hammersüss!! Aber auch die anderen Sächelchen ;)
Liebe Grüsse
vrflixteNadel

Petra hat gesagt…

Das schöne ist bei diesen Einkäufen: Du hättest zumindest das Material zu Hause wenn Du Zeit hättest sofort anzufangen ;-) Du hast auf alle Fälle sehr gut eingekauft und Du findest auch wieder die Zeit die schönen Stoffe zu verarbeiten!
LG Petra