Samstag, 25. August 2012

Na das ging ja besser ...

... als gedacht.

Aber ich erzähle mal von Anfang an.

Weil ich meinen 'guten' Jersey nicht gleich vernähen wollte, habe ich erst einmal ein Probestück genäht.
Dazu habe ich im ortsansässigen Supermarkt das größte Baumwollshirt gekauft, das vorhanden war. ;-)


Dank Schnabelinas Schnitt und Anleitung war daraus schnell der geplante Babybody zugeschnitten.



Und die Kurzanleitung ist super geschrieben, die Videos, die man dazu auch anschauen kann ... Genial!!!


So konnte ja selbst für mich als 'Jersey-Neuling' nichts mehr schief gehen. (Nebenbei sei erwähnt, dass ich dann doch vergessen habe eine Jerseynadel zu verwenden. :-( )

Den amerikanischen Halsausschnitt als auch die kleinen Ärmelchen habe ich mit den Jerseyresten vom großen T-Shirt versäubert. Nun (da es doch ganz ansehnlich wurde) sah es mir zu nackig aus. Also habe ich schnell ein Blütchen aufgenäht. So weiß die Mama dann auch, wo vorne ist. ;-)


Für die Beinabschlüsse habe ich einen dunkellila Bündchenstoff verwendet. (Er sieht hier so dunkel aus. In Wirklichkeit ist er nur ETWAS dunkler als die Blüte.)

Und so sieht er nun (fast) fertig aus:




Ich muss nun noch kleine Jerseydruckknöpfe besorgen, die ich dann zum Schließen im Schritt befestige. In anderen Blogs steht, dass die Kam Snaps manchmal aus dem Stoff reißen, wenn sie sich schwer öffnen lassen. Und das glaube ich mal ...

Man kann diese kleinen Bodys mit langen oder kurzen Armen und Beinen nähen. Aber das entscheide ich dann nach Bedarf. Jetzt weiß ich, dass es schnell geht und ich das auch hinkriege.
Das freut mich sehr ... ;-)))

P.S. Dieser Body hier ist in Größe 62 genäht.


Kommentare:

Bettina hat gesagt…

...wow....der ist aber schön geworden, da kommt kein Mensch drauf das er nur aus einem billigen T-Shirt geschneidert wurde...klasse.Und total süß mit dem Blümchen drauf....das könnte so glatt in Serie gehen ;) Dann kann 's ja losgehen mit dem "richtigen" Stoff...viel Spaß beim Schneidern!!!
LG Bettina

Rosi hat gesagt…

Das mache ich auch gerne - erst mal billigen Stoff fürs Probeteil. Mit dem Blümchen sieht das aber total süß aus!

lg

Rosi