Montag, 2. Juli 2012

Blitz und Donner ...

verfolgen uns seit Tagen.
Aber so wunderschön zeigt sich der Himmel, ehe er seine Schleusen öffnet.


Vorteil: Wir müssen nichts gießen. :-)). Die Temperaturen am Tage (30 Grad und mehr) lassen die Pflanzen nämlich lautstark nach Wasser rufen.

Am gestrigen Abend gab es aber eine Regenpause.

Für heute sind im Osten Deutschlands aber schon wieder schwere Gewitter angekündigt. Und wenn man in den Medien verfolgt, wie gefährlich Blitze doch sein können, wird einem ja Angst und Bange.
Da hoffe ich doch mal, dass es durch die Blitze nicht ganz so TAGhell wird heute NACHT.


Kommentare:

Karina hat gesagt…

schön aussehen tut es ja wirklich aber was dann kommt kann ich gut entbehren. Wir sind hier im Norden bisher verschont geblieben dafür ist der Sommer auch nur mal auf Stippvisite und nicht richtig heiss (max. 26°C, heute nur 21 °C)
Drücke die Daumen das es auch bei Euch nicht mehr ganz so schlimm wird.
LG Karina

verflixteNadel hat gesagt…

Am Samstag Abend sitzen wir beim grillen, da plötzlich (bei sonnigem Wetter, teilweise bewölkt)krachts von oben. Ich dachte erst, da wirft jemand mit Steinen. Aus dem Nichts heraus kommen da von oben hühnereiergrosse Hagelgeschosse! Das war komisch, kein Regen, noch halb sonnig...und dann das. Die "Eier" gingen dann in einen Hagelschauer über mit normaler Grösse. Sowas hab ich noch nie erlebt.
Wahnsinn.
Und heute 17° kälter als gestern....
Liebe Grüsse
verflixteNadel

Sabrina Rommel hat gesagt…

Pure 30 grad heute richtig knallig und nu fliegen die steuhle auf dem balkon umher xD