Montag, 4. Juni 2012

Doch noch blau ;-)

Weil ich soo neugierig war, ob ich nun beide Socken gleich hinbekomme, habe ich die Nadeln fleißig klappern lassen.

Und so kann ich heute schon das fertige Sockenpaar präsentieren.



Nun war ich ja nicht mehr ganz so erpicht auf hellblau, damit beide Strümpfe gleich aussehen.
Aber es sollte wohl nicht sein.

Die Spitzen mal im Detail.


Sie sind dennoch wunderschön. Und das Muster vom Wollhuhn strickt sich fast ganz von allein und die Socke sieht am Fuß wirklich gut aus.
Mein Fazit: absolut empfehlenswert!

Einen schönen Abend euch allen!

Kommentare:

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Huhu Anke, schau doch mal bei mir im Post aus dem Januar - "Socken Nr. 3"... Die Wolle ist doch wohl toll, nicht wahr...;-)
LG Elke

Kunzfrau hat gesagt…

Na die sind doch fast gleich. Das bisschen hellblau an der Spitze des Zwieten fällt doch kaum ins Gewicht!
Schön geworden!

ruß Marion

Froggie hat gesagt…

Hihi, das kann einen ganz kribblig machen, wenn man auf eine Farbe lauert, die eigentlich da sein müsste und sich dann einfach nicht zeigen will, stimmt's? Aber auch ohne Hellblau sehen die Socken toll aus und mich würde das Hellblau darin auch eher stören.
Das Muster werde ich mir mal angucken:-)
Einen gemütlichen Abend und liebe Grüße
Regina

Sheepy hat gesagt…

Ich finde die Socken Klasse.
LG Sheepy

tierische-strickoper hat gesagt…

Wow, toll Anke schon fertig?
Die sehen spitze aus und wieder so ein tolles Muster!!
Liebe Grüsse maggy