Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Samstag, 27. August 2011

Ultrakurz ...

... war unsere Runde mit dem Wohnmobil.
Ein gemütliches Feuer am Abend. Ein Schwatz in Familie.
Wir sind erholt, als wären wir eine ganze Woche unterwegs gewesen.








Mittwoch, 24. August 2011

Oh wie verführerisch ...

... riecht es im ganzen Haus.

Dabei habe ich erst vier Lavendelkissen gefüllt. Die Minizugabe in braun zähle ich mal nicht mit. ;-)


Geerntet habe ich ihn allerdings nicht, sondern meine Mutti und deren Nachbarin. Und deshalb sind die Beiden auch die Ersten, die eines davon bekommen.

Hübsche Reststöffchen sind noch vorhanden ... da werde ich wohl noch ein paar nähen. Es geht so fix, macht Riesenspaß und man hat ein nettes Mitbringsel.



Einen schönen Abend euch allen noch!

Dienstag, 23. August 2011

Neuzugänge ...

... die mich heute sehr erfreut haben, sind eingetroffen.
Da wären zuerst meine Reißverschlüsse



Nun kann es losgehen mit den gedrehten Täschchen. Schade, dass ich heute wahrscheinlich nicht mehr zum Nähen komme.


Und hier ist mir einfach der Bestellfinger ausgerutscht. Ich weiß noch nicht, was draus wird. Aber das Stöffchen wollte einfach zu mir.


Montag, 22. August 2011

Total verdreht...

... sind manche Täschchen. Und diese kleinen Dinger hier finde ich schon ganz lange schön.
Nun muss ich noch auf meine 'Endlosreißverschlüsse' warten und dann gehts los.


E-Book ist gekauft, Prinzip verstanden, Materialien liegen bereit. Es fehlen eben nur noch die Reißverschlüsse. Aber dann ... ihr werdet's schon sehen.

Sonntag, 21. August 2011

Er wächst ...

... mein zweiter Wellenreiter. Inzwischen ist er mehr als einen Meter lang. Mit dem Foto wollte ich euch nur einen Farbeindruck vermitteln. Ich habe, wie beim ersten Tuch, ein 6fach-gefachtes Garn verwendet. Es ist ein anthrazit mit einem die Farbe wechselnden Faden. Ich weiß jetzt nicht, wie ich es besser beschreiben könnte.
Der farbige Faden ist in Wirklichkeit viel kräftiger zu sehen. Es macht also Spaß ihn zu stricken. Ich muss nur noch entscheiden, wie lang er werden soll. Ich habe jetzt beim zweiten Mal ein Muster schmaler gestrickt, so dass er als Schal Verwendung finden kann.