Gestrickte Sockenpaare seit Februar 2010

Meine Sockenbilanz seit Februar 2010

Freitag, 8. Juli 2011

In Feierlaune ...

... bin ich heute.
Schaut doch mal hier.

Einen wunderschönen Tag euch allen. SmileyCentral.com 
Bei uns ist es heute etwas kühler.
Angenehm!

Mittwoch, 6. Juli 2011

Von der Hand (dem Baum) in den Mund ...

... wird wohl diese leckere Kirschkonfitüre gleich wandern.



Ich wollte unbedingt das Rezept von Alexandra ausprobieren. 'In Ermangelung' von Erdbeeren habe ich Schattenmorellen verwendet und denke, dass der Amaretto darin passt, wie die 'Faust auf's Auge'.
Es waren leider nur 350g und daher lohnte es sich gar nicht erst Gläser für den Winter vorzubereiten.
Sie wird also ab morgen auf unserem Frühstückstisch stehen. Lecker!!!

(Ich habe nämlich schon probiert.) SmileyCentral.com

Geschafft ...

... habe ich mein Mittwochsprojekt.
Kira liegt auf der Fensterbank, als hätte SIE geräumt. Aber die 'Prinzessin auf der Erbse' hat meine Aufräumarbeiten nur müde (lächelnd) verfolgt.


Es ging gut voran. Deshalb zeige ich euch jetzt das 'Nachherfoto'.



Und da habe ich die Belohnung schon bereitgelegt.


Nun wisst ihr auch, was ich nähen möchte. Der Schnitt war ja schon fertig. Aber, ob ich heute noch anfangen will? Mir tut soo der Rücken weh...
Bei uns knallt die Sonne vom Himmel. Die Liege im Garten und ein Buch dazu wäre doch auch eine Belohnung, oder?

So fühlt sich Wolle wohl

Nachdem ich nun gestern meine im Haus vorhandenen Reißverschlüsse zusammen suchte (um festzustellen, dass ich den benötigten braunen nicht vorrätig habe), entschloss ich mich kurzerhand ein wenig Ordnung ins Chaos zu bringen. Ein Teil der Wolle liegt nun gut geordnet bereit. Kleinkram zum Nähen ist auch sortiert. Und so sieht es dann aus:


Hier noch mal im Detail meine Selbstgesponnene:






Und das ist nun meine Problemzone für's heutige Räumen. (ich weiß, zeigt man eigentlich nicht :-( ) Aber das ist eben das sogenannte 'Vorherfoto'.


Stolzer bin ich, wenn ich euch dann auch das 'Nachherfoto' zeigen kann.
Auf geht's ...

Und zur Belohnung darf ich dann heute Abend stricken oder nähen.
Das ist Ansporn genug.  SmileyCentral.com

Dienstag, 5. Juli 2011

Bei dem Wetter


hat man draußen nicht soviel zu tun.



Ja, dieser Wetterbereicht (von Samstag) ist Teil meines Schnittes. Wie 'ganz früher' übertrage ich den auf Papier, in Ermangelung eines großen Formats, nutze ich also Zeitungspapier.

Schöner wäre natürlich Plotterfolie (habe ich gelesen). Da sieht man dann auch Beschriftungen besser.
Aber wo bekomme ich die??? Worauf zeichnet ihr eure Schnitte?

Was nähe ich eigentlich? Seht ihr es schon?

Montag, 4. Juli 2011

Ein neuer Harlekin ...

... fängt an zu wachsen.
Auf dem Foto sieht er gar nicht soviel anders aus, als mein erster Versuch. Schauen wir mal, wie es weiter geht.

Jetzt ist der Stand von gestern wieder erreicht. Zwei Mustersätze sind gestrickt.


Auf ein Neues

Es ging ganz schnell und schon hatte ich mein Knäuel 'Gletschersee' wieder komplett. Der Beginn der Stola sah doch recht locker aus. Und Marions Kommentar hat mich in meiner Vermutung bestätigt.

Nun habe ich gerade einen neuen Anfang gewagt. Jetzt geht es an das erste Muster...


Ich habe eine ganze Nadelstärke kleiner gewählt, da ich doch recht locker stricke.

Sonntag, 3. Juli 2011

Es macht richtig Spaß...

... mit so dünnem Garn zu stricken. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob mein Schal nicht etwas zu locker gestrickt ist. Oder wirkt das nach dem Spannen noch etwas anders?
Zwei Mustersätze habe ich heute gestrickt (und nur 1x musste ich eine halbe Reihe zurück).

Sommer aus der Dose

zeige ich euch, wenn es anders nicht geht.

So schön sieht eigentlich der Sommer aus. Ein hübscher Blumenstrauß, den ich am Mittwoch von ... geschenkt bekommen habe.


Mein Garn 'Gletschersee' ist nun auch 'einem Projekt zugeordnet', und zwar diesem:


Eine Stola namens Harlekin soll es werden. Das ist für mich als 'Lacegarneinsteiger' Herausforderung genug. (Ihr müsst wissen, ich bin ein Stricker, der das Strickzeug auch mit Schwung 'beiseite feuert', wenn ich dann zum dritten Mal auftrennen soll.)


Gerade habe ich das gefärbte Garn wieder auf ein Knäuel gewickelt und am Nachmittag kann es dann losgehen.


Das Wetter passt auch. Es regnet in Strömen. Sommerliche Aktivitäten sind gar nicht möglich.

Aber nun muss ich erstmal in die Küche. Ein sonntägliches Essen ist in Arbeit. 

Egal bei welchem Wetter, einen schönen Sonntagnachmittag euch allen.

 SmileyCentral.com