Montag, 19. Dezember 2011

Leichter als gedacht ...

... hat sich mein Garn navajozwirnen lassen.



Ein kleiner Teil ist hier noch auf der Haspel.
Inzwischen haben beide Stränge ihr Entspannungsbad absolviert und hängen zum Trocknen.



Zur Lauflänge kann ich leider gar nichts sagen, die habe ich nämlich (wie so oft) vergessen genau zu ermitteln. :-(
Aber das tut dem Strickspaß ersteinmal keinen Abbruch denke ich. Es sind 200g Gramm Merino versponnen. Das Garn ist ein kleines bisschen dicker als normales Sockengarn. Und so, wie ich es wollte, ist der Farbverlauf wunderschön erhalten geblieben.

Kommentare:

KB Design hat gesagt…

Wunderschön ist es geworden, dein Garn. Auch die Farbe gehört in mein Beuteschema! Die Lauflänge berechne ich jeweils immer nach dem Entspannungsbad, so könntest du es ja auch jetzt noch nachholen. :-)

Viel Freude beim stricken

Brigitte

Sheepy hat gesagt…

Sieht fantastisch aus.
LG Sheepy

Schattenspinner hat gesagt…

Echt prima geworden! Was wird denn daraus?
Liebe Grüsse
Inge