Montag, 21. November 2011

Etwas Warmes braucht der Mensch

Als ich hier bei Colette diesen Post las, dachte ich, das versuchst du auch.
Reste an Wolle gibt es mehr als genug. Also habe ich gestern die Minipulloverproduktion gestartet.
Die erste 'Strecke ist gelegt'.



Ich möchte sie gern für meine Adventsdeko, vielleicht in einem winterlichen Türkranz, ... verwenden. Aber ein paar mehr müssen es noch werden.

Weil sie mir aber bis jetzt schon so super gefallen, gibt es noch Detailfotos. Da müsst ihr jetzt durch. Jeder Pullover hat sein eigenes Muster.







Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch allen.

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Eine lustige Idee zur Wollrest-Verwertung :O)
Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
♥ Liebste Grüße Claudia ♥

pinkpaillette hat gesagt…

Liebe Anke,
die sind ja allerliebst. Weiterhin viel Spass beim Stricken. Herzliche Grüsse, colette

Sheepy hat gesagt…

Ich habe mir gern jeden Pulli einzeln angeschaut, jeder ein Unikat Super!!!
LG Sheepy

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Einfach süß! Hab vor ein paar Wochen auch welche gemacht und mit gelochten Holzscheiben versehen - als Spardose . Auch süß.
LG Elke

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Diese Minipullis sehen hübsch aus. Der Rote (letzte)ist mein Favorit. Ich mache auch oft solche Pullöverchen, als Schlüsselanhänger.
Liebe Grüsse aus dem Umbauland
Dany

tierische-strickoper hat gesagt…

Sooooo süess!!!
Ich wünsche dir eine tolle Woche!
Liebe Grüsse maggy

Wiebke hat gesagt…

Die sehen sehr hübsch aus und auch nach ziemlicher Friemelarbeit. :) Toll geworden!

Lieben Gruß,
Wiebke

Lydias strick- und malseite hat gesagt…

Die sind dir super gelungen :-)
Jeder einzelne sieht wunderschön aus.

LG Lydia