Samstag, 2. April 2011

I did it

Ich hab' mich getraut.
Eigentlich sollte es etwas grüner werden. Aber die blaue Farbe hat sich ganz schön 'vorgedrängelt'.  Hier seht ihr den unfixierten Strang, das heißt VOR der Fixierung in der Mikrowelle.



Nun lasse ich die zwei Stränge (ich wollte die übrig gebliebene Farbe nicht wegschütten), die ich heute gefärbt habe, ganz in Ruhe auskühlen. Dann werden sie gespült und dürfen morgen an der frischen Luft trocknen. Ich bin jetzt schon ganz gespannt, wie sie letztendlich aussehen.

Fazit nach meinem ersten Versuch: die Färberei hat enormes Suchtpotenzial!!!
Aber das wurde mir schon prophezeit, ehe ich es ausprobiert habe. ;-)

Da wird das Sockenstricken mit selbstgefärbter Wolle bald noch mehr Spaß machen... SmileyCentral.com

Kommentare:

Kunzfrau hat gesagt…

Ich finde die Farbe so wie sie sich jetzt zeigt klasse! Ich mag blau nämlich lieber als grün ;-))
Und danke für's Daumen und Pfötchendrücken ;-))

Gruß Marion

pinkpaillette hat gesagt…

Sehr schöne Stränge. Das hat ja toll geklappt. Mit Färben habe leider gar keine Erfahrungen. Ich bewundere nur immer die super Farbkombination in anderen Blogs.
Liebe Grüsse, colette

Alexandra hat gesagt…

Oh die sind sehr schön geworden klasse Farbe.

LG Alexandra

Sylke hat gesagt…

Das sieht doch schon mal gut aus. Ich fixiere auch in der Mikrowelle. Die Wolle mache ich vorher nass, weil sich manchmal so kleine Luftblasen zwischen den Fasern bilden, die gehen beim Einweichen raus.
Gutes Gelingen weiterhin und LG
Sylke