Dienstag, 26. April 2011

Auch Wolle badet gern

Mein Garn von der Haspel genießt jetzt ein 'Entspannungsbad' mit einem Schwupps Wollwaschmittel. Nun muss es abkühlen, ehe ich es vorsichtig spüle und zum Trocknen aufhänge.




Ich habe ganz vergessen euch dieses Garn zu zeigen. Mein allererstes am Spinnrad gesponnene und verzwirnte Garrn baumelt gerade in der Sonne und trocknet.



Ich habe es mit einem Beilaufgarn (Babyalpaka in der Farbe natur) verzwirnt, weil meine eigenen Fäden noch nicht so gleichmäßig sind, wie gewünscht. Solche Anfängerversuche nennt man dann 'Art Yarn' habe ich mir sagen lassen. ;-)))
Mal sehen, was draus wird?

Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Sind toll geworden, Deine Garne ♥
Vor allem das Artgarn wirst Du lieben, wirst sehen.Schon allein weil es das Erste war.
Und die werden noch mal so schön nach dem Baden.
Viel Spaß noch damit.
Liebe Grüße von Kerstin

Sheepy hat gesagt…

Von wegen Art Yarn, ich finde es toll gesponnen und es sieht doch gleichmäßig aus. Hast du gut gemacht
findet Sheepy

Lydias strick- und malseite hat gesagt…

Ich finde auch das es super gleichmäßig aussieht......einfach fantastisch.Da bin ich gespannt was du schönes draus machst :-)

LG Lydia

Alexandra hat gesagt…

Ich kann mich nur anschliessen dein Garn sieht sehr professionell aus richtig gleichmäßig, toll gemacht.

LG Alexandra

pinkpaillette hat gesagt…

Wunderbar, sooooo schöne Farben!
Liebe Grüsse, colette