Samstag, 19. Februar 2011

Gut gerüstet für kalte Tage

Hier möchte ich euch meine soeben fertig gewordene Strickarbeit präsentieren .

Mit einer netten jungen Kellnerin hatte ich mich in unserem Skiurlaub darüber unterhalten, was man alles aus Filzwolle herstellen kann. Bisher habe ich Hausschuhe gestrickt und dann in der Maschine gefilzt.

Hier nun mein neuer Winterschal, den ich mit einer Brosche nach Wunsch "drapieren" kann. Ich bin richtig begeistert. Ich habe nur nach der Beschreibung durch die Kellnerin gearbeitet.
Wie für ein paar Schuhe,  habe ich etwas mehr als 200g vertstrickt (50g mit 50m).

Die Farbe ist leider nicht so recht getroffen. Es ist ein ganz zartes eisblau.
Also mich stören die angesagten -5°C für Montag überhaupt nicht. ;-)))

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Wunderschön sieht dein Kurzschal aus sehr elegant mit der Brosche. Na da können ja noch einige kalte Tage kommen du wirst gerüstet sein mit deinem tollen Schal.

LG Alexandra

Kunzfrau hat gesagt…

Der ist richtig klasse! So gefällt mir Filzen auch!

Gruß Marion

pinkpaillette hat gesagt…

Ja, da muss der Frühling noch ein bisschen warten. Der Schal ist toll!
Liebe Grüsse, colette

Claudia hat gesagt…

Na dann hoffe ich das es immer mal ein bissel windig ist, für dieses schöne Teil - richtig schick ist er geworden !
Grüßle Claudia

Lydias strick- und malseite hat gesagt…

Den kann man diese Tage noch gut gebrauchen!
Der Schal sieht wunderschön aus ,die Idee mit der Brosche finde ich super.

LG Lydia

Elkes Kreatives Spinnstübchen hat gesagt…

Gerade erst gesehen... Toll! Ganz klasse - ich versuch's auch mal.
Gruß Elke